Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere neue Homepage

In einem etwas anderen Design präsentiert sich unsere Seite. 

                        

Farb- und Stilberatung

Zu diesem Thema werden wir in Kürze weitere Infos bereithalten.

 

                       

Änderungen

Wir mussten einige Änderungen auf unserer Page vornehmen, wegen einer neuen Gesetzeslage. In Zukunft werden wir noch aktueller Informationen für Sie bereitstellen. Auch hier auf der Seite wird sich einiges tun. Schauen Sie einfach öfter mal rein. 

Wie finde ich eine Geschäftsidee?

Veröffentlicht am 06.10.2011

Wenn Sie ein Unternehmen gründen möchten, brauchen Sie natürlich auch beliebte Produkte und Leistungen. Doch woher bekommt man Ideen für ein erfolgreiches Business?- lesen Sie weiter- wir sagen es Ihnen....

 

Vielleicht haben Sie sich schon einmal über manche Produkte geärgert, denen das gewisse etwas fehlt, das Sie sich wünschen würden? Das kann der Roboter sein, der Haare eindreht und schneidet, oder ein Dünger, welcher umweltfreundlich ist, etc. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

 

 

Wichtig ist, dass Sie sich überlegen, was Ihnen Freude bereitet. Haben Sie vielleicht ein Hobby, das Sie zum Beruf machen möchten? Das kann evtl. das Fotografieren sein. Welche Bilder möchten Sie anbringen? Landschaftsbilder oder Portraits? Oder haben Sie vielleicht ein Hobby, das mit Technik zu tun hat. Vielleicht reparieren Sie gerne alte Traktoren oder ausrangierte Züge? Daraus lässt sich evtl. eine Geschäftsgrundlage entwickeln.

 

Interessant können auch andere Gründer sein, die eine tolle Geschäftsidee haben – und damit Geld verdienen. Damit können Sie sich eine Anregung holen für ein eigenes Geschäft – in abgeänderter Form versteht sich. Kopieren Sie nicht einfach Andere! Entwickeln Sie die Anregung, die Sie bekommen haben, weiter und verändern Sie diese auch so, dass Sie was ganz Eigenes daraus machen können.

 

Ratsam ist es auch, nach Nischen zu suchen. Was gibt es noch nicht so viel in Deutschland? Das kann eine Dienstleistung sein oder ein eigenes Produkt. Recherchieren Sie im Internet, wenn Sie glauben, eine Nische gefunden zu haben, wie oft es das Produkt bereits gibt. Schauen Sie auch in Ihrer näheren Umgebung, ob Sie das finden, was Sie gedenken zu verkaufen. Dies können vielleicht einige kulinarische Gerichte sein, die es in Ihrer Umgebung noch nicht gibt. So haben Sie die Möglichkeit, ein Restaurant zu eröffnen, bei dem Sie Ihre Gäste mit z.B. kreolischen Köstlichkeiten verwöhnen. Halten Sie im Urlaub Augen und Ohren offen, es gibt viel zu entdecken und viele Ideen, die Sie für sich nutzen können.

 

Wenn Sie mit Leuten reden, schauen Sie diesen aufs Maul, wie man so schön sagt! Sie werden sehen, dass Sie im Laufe eines Gespächs einige Impulse für Ihr Business bekommen können. Seien Sie offen dafür!

 

Neben der eigenen Leidenschaft, die Sie für Ihr geplantes Business aufbringen, sollten Sie Ihre Zielgruppe definieren, die Ihr Produkt oder Dienstleistung auch kaufen soll. Wo finden Sie diese Gruppe? Denn diese müssen Sie kennen, um Ihr Geschäft auch auf eine solide Basis zu stellen. Ohne Kunden – kein Erfolg!

 

Ganz wichtig ist, dass Sie, wenn Sie die richtige Sparte für sich gefunden haben, auch testen, ob Sie ein tragfähiges Konzept damit erarbeiten können. Denn sehr viele Branchen sind schon hoffnungslos überlaufen – und da macht dann eine neue Gründung keinen Sinn. Besser ist es, wenn Sie in eine Branche stoßen, bei der es noch nicht so viele Anbieter gibt! Es sollten aber sehr viele Suchanfragen auf das Produkt geben, das Sie beabsichtigen zu verkaufen.

 

Wie das geht? Mit Hilfe von Google Keyword Planer! Hier können Sie Ihr Produkt eingeben und sehen, wie viele Menschen dieses Keyword in die Suchmaschine eingegeben haben. Es sollten schon mindestens 50.000 Anfragen aufgelaufen sein, ansonsten bringt Ihr Produkt eher nicht den gewünschten Effekt.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?